Liebe Mitglieder und Freunde des OWK-Hemsbach

 

Das Jahr 2020 geht zu ende.

Was für ein Jahr!  Ein Jahr wie es sich keiner hätte  jemals vorstellen können.

Was haben sich unsere Wanderführer doch für Mühe gegeben und einen  riesigen Wanderplan mit wunderschönen und interessanten  Wanderungen erstellt.

Doch dann mischten sich plötzlich Begriffe in unseren Wortschatz, wie Pandemie, Corona, lock down, Kontakt-beschränkungen, Maskenpflicht.

Begriffe, die immer noch unseren Alltag beherrschen und uns auch in das Jahr 2021 begleiten werden.

Wir haben Angst! Angst um unsere Gesundheit und unser Leben.

Zwei Drittel unserer Wanderungen mussten ausfallen. Und für das Jahr 2021 wissen wir immer noch nicht wie es mit unseren Wanderungen weitergehen soll.

Doch es gibt einen Ausspruch, der so banal er auch klingen mag, hier seine ganz besondere Bedeutung findet.  

„Die Hoffnung stirb zuletzt.“

Irgendwann endet auch diese Pandemie, so wie alle Pandemien in der Geschichte der Menschheit einmal zu Ende gingen.

Und denken sie daran, in einer nicht allzu fernen Vergangenheit haben wir eine noch viel schrecklichere Zeit überstehen müssen. Einige erinnern sich noch daran.

 

Verlieren sie nicht die Hoffnung und die Geduld. Versuchen sie das Beste aus ihrem eingeschränkten Alltag zu machen. Feier sie ein besinnliches  Weihnachtsfest  in kleinem, engen  Kreise der Familie. Und beginnen sie das Jahr 2021 mit großer Zuversicht.

Denn ich kann ihnen allen versichern, bald heißt es wieder:

 

„Frisch auf zum fröhlichen Wandern“

 

Der OWK-Hemsbach wünscht all seinen Mitgliedern und Wanderfreunden eine geruhsames Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr 2021