Schön war´s 2017

Übrigens, wenn sie nochmals einen Blick in unsere Bildergalerie der Jahr 2015 und 2016 werfen möchten, dann klicken sie doch einfach auf Archiv.

Odenwaldklub wandert mit der Maria-Montessori-Schule

 

Auf diesen Tag haben sich die Schüler der Maria-Montessori-Schule Weinheim ein Jahr lang gefreut: den Wandertag mit dem Odenwaldklub.

Knapp 40 Jahre besteht die Partnerschaft zwischen der Maria-Montessori-Schule in Weinheim und dem Bezirk 8 des Odenwaldklubs. Alljährlich lädt der Bezirk die Schüler und Schülerinnen der Schule zu einer geführten Wanderung ein, um ihnen, ihren Lehrern und Betreuern einen entspannten Tag mit viel Abwechslung vom Schulalltag zu bieten.

Der diesjährige Wandertag führte nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Ortsgruppe Hemsbach Franz Gruber vom Wanderparkplatz „Schaumesklingel“ bei Hemsbach über den Kreuzberg, eine alte Wallfahrtsstätte mit wechselvoller Vergangenheit zur „Förster-Braun-Hütte“.

Während die Schüler und Schülerinnen bei günstigem Wanderwetter noch auf dem Weg waren, bereiteten fleißige Helfer der Ortsgruppe Hemsbach einen herzlichen Empfang vor.

Bevor sich die Schüler im Anblick der von den Ortsgruppen des Bezirks 8 gespendeten, wohl-schmeckenden Speisen und Getränken stärken konnten, musste sich die Wanderschar mit einem selbst angestimmten Lied und einem Willkommensgruß des Bürgermeisters der Stadt Hemsbach noch ein wenig gedulden; doch dann war kein Halten mehr und das Freiluft-Büffet wurde gestürmt. Spielen und Toben im Freizeitgelände an der Hütte rundete wieder einmal einen gelungenen Tag ab.  

Die Schüler und Schülerinnen bedankten sich bei den Organisatoren und dem Bürgermeister und überreichten ihnen im Werkunterricht gefertigte Holztulpen.

Mit dem Eintreffen der Kleinbusse der Lebenshilfe kündigte sich das Ende eines erlebnis-reichen Tages an. Nun heißt es wieder, sich auf den nächsten Wandertag zu freuen.

Zum Schluss waren sich die Ausrichter alle einig, dass solch ein Wandertag nicht nur eine Abwechslung für benachteiligte, junge Menschen ist, sondern auch eine Bereicherung und Erfahrung für Gesunde.